Sie sind nicht angemeldet.

Frage über die Giftigkeit von Cyclocosmia ricketti

Antworten im Thema: 0 » Der letzte Beitrag (25. Juli 2017, 20:45) ist von Cyclocosmia.

1

Dienstag, 25. Juli 2017, 20:45

Frage über die Giftigkeit von Cyclocosmia ricketti

Hallo Zusammen,
bin neu hier und möchte gleich mal gerne eine Frage stellen. Ich bin kurz davor, mir eine chinesische Falltürspinne der Gattung Cyclocosmia ricketti zu halten. Leider suche ich noch Informationen über die Giftigkeit dieser schönen Spinne. Im Internet,wenn man googelt, sind diese Informationen ziemlich rar und gehen dann,wenn man was gefunden hat, weit auseinander. Da wird berichtet von "sehr giftig", haben ein
"potentielles Gift" (was immer das auch bedeutet,denn Wespen haben auch ein "potentielles" Gift). Dann gibt es vereinzelt Infos,dass es weit übertrieben ist,dass diese Spinnen "sehr giftig" sind. Kann mir jemand bitte mehr Auskunft geben, wie gefährlich diese Falltürspinnen wirklich für den Menschen sind,wenn man gebissen wird? Es gibt viele, die diese Tiere halten,aber niemand weiss wirklich über die Giftigkeit der
Cyclocosmia ricketti (und ich finde,wenn man schon diese Spinnen hält,sollte man auch informiert sein,wie gefährlich ihr Gift wirklich ist).

Was verursacht ein Giftbiß,welche Symptome verursacht es? Vielen Dank für Antworten.
Beste Grüße Cyclocosmia .

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link